Das AAWP Plugin im Test – Alle Funktionen + Rabatt

In diesem Artikel möchte ich dir das AAWP WordPress Plugin vorstellen. AAWP steht dabei für Amazon Affiliate WordPress Plugin. Es ist ein Plugin, welches automatisch Daten von Amazon-Produkten bezieht und mit denen man Produktboxen, Bestseller-Listen oder Vergleichstabellen erstellen kann.

Ob sich das Plugin lohnt, welche Funktionen es hat und wie man es installiert und nutzt, zeige ich dir in diesem Artikel.

AAWP Rabatt – auf alle Lizenzen

Erhalte 20 % Rabatt über folgenden Link:

Gutschein aktivieren*

Was ist das AWWP Plugin?

Das AAWP ist eine Erweiterung für WordPress-Webseiten. Als Teilnehmer des Amazon Partnerprogramms kann man das Plugin benutzen, um Amazon Produkte auf seiner Website einzubinden. Besonders für Blogs oder Nischenseiten eignet sich das Plugin hervorragend. Bei einer erfolgreichen Produktempfehlung bekommt man dann eine gewisse Provision von Amazon gezahlt.

Das WordPress Plugin wird vom deutschen Entwickler Florian Daugalies entwickelt. Seit dem 20. März 2015 gibt es das Plugin bereits und wird seitdem ständig weiterentwickelt.

Da das Plugin aus Deutschland stammt, werden auch sämtliche Regularien bezüglich der Datensicherheit beachtet. Das ist bei anderen Plugins ja leider nicht immer gegeben.

Wie in der Einleitung bereits angedeutet, kann man mit dem Plugin Amazon Produkte “importieren” und auf verschiedene Arten bewerben. Die unterschiedlichen Funktionen stelle ich weiter unten vor.

 

So sieht zum Beispiel eine Amazon Box, die man über das AAWP Plugin einfügt, aus:

Neu Apple iPhone SE (64 GB) - (PRODUCT)RED
  • 4,7" Retina HD Display (11,94 cm Diagonale)
  • Wasser- und Staubschutz (1 Meter für bis zu 30 Minuten, IP67)
  • 12 Megapixel Kamera (Weitwinkel), Porträtmodus, Porträtlicht, Tiefen-Kontrolle, Smart HDR der nächsten Generation und 4K Video
  • 7 Megapixel Frontkamera mit Porträtmodus, Porträtlicht und Tiefen-Kontrolle
  • Touch ID für sicheres Authentifizieren und Apple Pay

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Das Plugin zieht demnach automatisch die Daten zu dem Produkt aus Amazon, sprich:

  • Titel
  • Bild
  • Beschreibung
  • Preis

Dazu verpackt das Plugin das Amazon Produkt in ansehnliche Produktboxen.

Dies hat zwei große Vorteile:

  1. die Produktdaten sind stets aktuell
  2. die Conversion wird gesteigert

Doch darüber hinaus, bietet das Plugin noch weitere Funktionen.

 

Die AAWP Funktionen im Überblick

Das Plugin bietet im Grunde sechs verschiedene Funktionen an:

  • Produktboxen
  • Bestseller (Listen)
  • Textlinks
  • Vergleichstabellen
  • Neuerscheinungen (Listen)
  • Einzelne Produktdaten (Fields)

All diese Funktionen zeige ich dir in diesem Video.

Produktboxen

Wie im Video gezeigt, werden die einzelnen Funktionen über Shortcodes abgerufen.

Eine einzelne Produktbox ruft man so z.B. über folgenden Shortcode auf:

[ amazon box=” “/]

 

Zwischen die Anführungszeichen muss dann die jeweilige ASIN des Produktes eingefügt werden, welche man auf der Produktseite bei Amazon findet.

Amazon ASIN

Jedes Amazon-Produkt hat eine eindeutige ASIN

So sieht dann der Shortcode aus.

[ amazon box=”B07GDR2LYK”/]

 

Das ergibt dann folgende Box:

Angebot
Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akkulaufzeit, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, Alexa kompatibel, Headset mit Mikrofon für Telefon & PC) schwarz
  • Aktives Noise Cancelling: Optimierung der Geräuschminimierung an Bewegungsmuster sowie Anpassung an den Luftdruck
  • Quick Attention Modus: blitzschnell die Umgebung durch intuitives Handauflegen wahrnehmen und Gestenkontrolle über Ohrmuschel zur Bedienung des Kopfhörers
  • Kompatibel mit Amazon Alexa. Perfekte Passform im Around-Ear Design. Mit Bluetooth 4.1 und One-Touch Verbindung via NFC für kabelloses Musikhören
  • Optimierbare Klangeinstellungen mit der Headphones Connect App
  • Lange Akkulaufzeit: bis zu 30 Std. abhängig vom verwendeten Modus. Quick Charge: 10 Min. laden für 5 Std. Musik. Frequenzgang: 4 Hz - 40.000 Hz

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Durch weitere Ergänzungen kann man auch den Titel und die Beschreibung des Produktes selbst beeinflussen:

[ amazon box=”B07GDR2LYK” description=”Muss man haben…” title=”Super Kopfhörer” button_text=”Shoppen” button_detail=”#”/]

 

Angebot
Super Kopfhörer
Muss man haben...

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Bestseller (Listen)

Neben einzelnen Produktboxen, kann man auch Bestseller-Listen erstellen. Hierzu gibt man einfach den entsprechenden Suchbegriff ein und wählt aus, wie viele Produkte angezeigt werden sollen. Das Plugin sortiert die Produkte dann automatisch je nach dem, wie häufig die Produkte zu dem Suchbegriff auf Amazon gekauft werden. Im folgenden Beispiel gebe ich als Begriff “Affiliate Marketing” ein und möchte die beiden Bestseller dazu anzeigen lassen.

Dies funktioniert zum Beispiel wunderbar auf themenspezifischen Seiten oder zu spezifischen Blogbeiträgen.

[ amazon bestseller=”Affiliate Marketing” items=”2″]

 

Bestseller Nr. 1
Affiliate Marketing: Die ultimative Schritt für Schritt Anleitung - Online Geld verdienen
  • Klaus, Wilhelm (Autor)
  • 172 Seiten - 16.12.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Praxiswissen Online-Marketing: Affiliate-, Influencer-, Content- und E-Mail-Marketing, Google Ads, SEO, Social Media, Online- inklusive Facebook-Werbung
  • Lammenett, Erwin (Autor)
  • 539 Seiten - 18.03.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Springer Gabler (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Textlinks

Und natürlich kann man auch ganz einfache Textlinks erstellen. Hierzu muss man wieder die ASIN raussuchen und einen Title wählen. Den Link erstellt dann das AAWP Plugin automatisch.

[ amazon link=”B0875KX4ZZ” title=”Mein Produkttitel” /] Mein Produkttitel

 

Vergleichstabellen

Vergleichstabellen müssen im WordPress Backend angelegt werden, bevor man diese per Shortcode einfügen kann. Hier steht es einem frei, wie viele Zeilen man benötigt und welche Daten in der jeweiligen Zeile ausgespielt werden sollen. Zusätzlich legt man dann noch die Produkte per ASIN fest, welche man in den Vergleich einbauen möchte.

Vergleichstabelle

Die Einstellungen meiner Vergleichstabelle

Neu Apple iPhone SE (64 GB) - (PRODUCT)RED
Apple iPhone XR (256GB) - Gelb
Apple iPhone X (64GB) - Silber
Neu Apple iPhone SE (64 GB) - (PRODUCT)RED
Apple iPhone XR (256GB) - Gelb
Apple iPhone X (64GB) - Silber
479,00 EUR
665,28 EUR
618,75 EUR
Neu Apple iPhone SE (64 GB) - (PRODUCT)RED
Neu Apple iPhone SE (64 GB) - (PRODUCT)RED
479,00 EUR
Apple iPhone XR (256GB) - Gelb
Apple iPhone XR (256GB) - Gelb
665,28 EUR
Apple iPhone X (64GB) - Silber
Apple iPhone X (64GB) - Silber
618,75 EUR

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Neuerscheinungen (Liste)

Neben der Option Bestseller abzugreifen, kann man auch neue Produkte anzeigen lassen. Das geht mit der Liste der Neuerscheinungen.

[ amazon new=”4k tv” items=”2″ description=” “]

 

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Einzelne Produktdaten (Fields)

Ein großer Vorteil beim AAWP plugin sind die Fields. Damit kann man einzelne Produkten getrennt voneinander abrufen und ausspielen lassen.

So kann ich zum Beispiel hier sagen, dass das iPhone 11 939,00 EUR kostet ([ amazon fields=”B07XRR9ZWF” value=”price”]). Und der Preis wieder regelmäßig aktualisiert.

Oder aber ich benötige nur das Foto:

Apple iPhone 11 (256 GB) - Weiß

 

Wie installiert man das AAWP Plugin?

Nach dem Kauf des Plugins muss man in den Einstellungen seinen Lizenzschlüssel eingeben.

Anschließend muss man nur noch seine Amazon API Schlüssel eingeben und los geht’s.

Jedes Mal, wenn du nun in den Shortcodes eine ASIN eingibst, kann das Plugin über deine API die Produktdaten abrufen.

Schön ist natürlich auch, dass man das Plugin auch im Widget-Bereich und in Sidebars einsetzten kann.

>> Hier geht es zum AAWP Plugin inkl. 20 % Rabatt <<

 

Die Nutzung in Projekten

Ich persönlich nutze das Plugin auf ein paar meiner Nischenseiten. Zum Beispiel auf www.home-places.de. Wie der Name des Plugins sagt, eignet es sich für Affiliates hervorragend.

Aber auch “normale Blogger” können durch die Verwendung stark profitieren und ihre Inhalte zusätzlich monetarisieren.

Der große Vorteil liegt wirklich darin, dass die Daten regelmäßig aktualisiert werden. So habe ich bei meiner Nischenseite eine Bestseller-Liste erstellt, wo nun immer alles aktuell ist, auch wenn sich die Bestseller mal ändern sollten. Das ist schon sehr komfortabel.

Außerdem ist es super, dass man einzelne Produktbilder ziehen kann und in seinen Beiträgen verwenden kann. So kommt man an Bilder, die man sonst urheberrechtlich nicht verwenden dürfte.

Trotzdem hat das Plugin auch ein paar negative Punkte. Zum Beispiel sieht man nicht, welche Produkte man aktuell überall eingefügt hat und ob es die überhaupt noch auf Amazon aktuell gibt. Darüber hinaus gibt es keinen Button im Editor, womit man die Shortcodes einfügen kann. Aktuell muss man dafür immer in die Dokumentation des Plugins schauen.

Vor- und Nachteile im Überblick
Das gefällt mir Das gefällt mir nicht
✅ Schlichtes Design (anpassbar)
✅ Automatische Produktaktualisierungen
✅ Viele Funktionen
✅ Schneller, deutscher Support
✅ Datenschutzrichtlinien beachtet
✅ Responsive
✅ Regelmäßige Updates
✅ Sehr flexible Shortcodes
❌ Shortcodes müssen manuell eingegeben werden
❌ Keine Übersichts-Liste über eingebaute Produkte

 

Der Autor des Plugins hat mir zu meinen Verbesserungsvorschlägen folgendes geantwortet: “In diesem Jahr wird es ein sehr großes Update geben. Das Plugin wird komplett überarbeitet und dann gibt es auch Buttons sowie Benachrichtigungen, wenn ein Produkt nicht mehr verfügbar ist.”

 

Kann man das AAWP Plugin auf allen Webseiten nutzen?

Um das Plugin auf deiner Website verwenden zu können, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt werden.

Für die Nutzung benötigst du:

  • Eine WordPress Website
  • Einen Amazon Partnernet Account
  • Zugriff auf die Amazon-API
  • Eine Lizenz vom AAWP Plugin (30 Tage testen*)

Damit hast du alle Voraussetzungen erfüllt, um das Plugin nutzen zu können. Wie du das Plugin mit Amazon verknüpfst, zeige ich dir gleich.

Wer es noch genauer wissen möchte… es gibt darüber hinaus noch weitere, technische Voraussetzungen:

  • PHP 5.6 oder neuer
  • MySQL 5.0.3 oder neuer
  • WordPress 4.7.5 oder neuer
  • PHP „SOAP„, „cURL“ und „mbstring“ Erweiterungen installiert und aktiviert
  • PHP curl_exec und „allow_url_fopen“ aktiviert
  • PHP XML aktiviert

Das Plugin kontrolliert eigenständig, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind. Wenn du dir unsicher bist, kann du das Plugin Server Check Tool von Florian installieren und vorab schauen, ob alles einwandfrei funktionieren wird. Eine Anleitung und den Download dazu findest du hier.

Technische Vorraussetzungen AAWP Plugin

Das Plugin kontrolliert automatisch, ob alle technischen Vorraussetzungen erfüllt sind.

Was kostet das AAWP Plugin?

Die aktuellen Preise des AAWP Plugins kannst du dir hier ansehen. Momentan zahlst du einmalig für das Plugin und erhältst damit 1 Jahr alle Updates und Support. Wenn du möchtest, kannst du nach einem Jahr die Lizenz erweitern, um Updates und Support zu erhalten. Theoretisch musst du aber die Lizenz nicht erweitern. Das Plugin wird auch so weiterhin voll funktionsfähig funktionieren. Trotzdem ist grade aus Sicherheitsgründen eine aktive Lizenz zu empfehlen.

Im Grunde unterscheiden sich die unterschiedlichen Pakete nur darin, in wie vielen Webseiten man das Plugin nutzen möchte.

AAWP kosten

AAWP Alternative

Die einzige, mir bekannte AAWP Alternative, ist das Affiliate Toolkit*. Das Toolkit hat in der kleinsten Variante allerdings bei weitem nicht die Funktionen, die man beim AAWP Plugin bekommt. Dafür ist es aber umsonst. Auch ist das allgemeine Design und Setup beim Affiliate Toolkit deutlich komplexer und nicht ganz so minimalistisch und schön. Für Anfänger könnte sich die kostenlose Variante vom Toolkit aber anbieten!

Was mich beim AAWP Plugin aber besonders überzeugt, sind die flexiblen Shortcodes. Es ist echt sehr angenehm und nützlich, wenn man einzelne Preise oder Bilder importieren möchte. Das bietet kein anderes Plugin auf diese einfache Weise.

 

Fazit

Das AAWP Plugin hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Wenn man Nischenseiten betreibt oder seine Blogbeiträge monetarisieren will und dafür Amazon nutzen möchte, kommt man an diesem Plugin kaum vorbei.

Die Produktboxen und Listen sehen sehr schick und modern aus und können individuell angepasst werden. Alles funktioniert über sehr verständliche Shortcodes. Besonders die Fields und Bestseller-Listen haben es mir angetan.

Ich persönlich konnte mit dem Plugin meine Conversion stark steigern! Der Support antwortet sehr schnell und in deutsch. Das ist auch ein Pluspunkt, da der Entwickler stets alle Datenschutzrichtlinien in Deutschland berückstichtigt.

Wenn jetzt noch die importierten Produkte aufgelistet werden würden und es im WordPress-Editor ein Button zum Einfügen der Shortcodes vorhanden wäre, dann wäre das Plugin perfekt. Das scheint in der Entwicklung zu sein 🙂

Ich kann das Plugin nur empfehlen!

AAWP Rabatt – auf alle Lizenzen

Erhalte 20 % Rabatt über folgenden Link:

Gutschein aktivieren*

AAWP Plugin Empfehlung
  • Design
    10
  • Funktionen
    10
  • Bedienung
    6
  • Preis
    8
AAWP Plugin Empfehlung

Einfache Einrichtung, Minimalistisches Design, Super Support, Faire Preise, Individualisierbar, DSGVO-Konform

9

Gesamtwertung

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

Kommentiere

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.