Ich brauche euer Feedback – Bericht #2 Oliver

Ich brauche euer Feedback – Bericht #2 Oliver

Meine zweite Woche war sehr arbeitsreich und hat letztendlich so gut wie nichts mit dem zu tun, was ich mir ursprünglich vorgenommen habe. Zeitweise liefen die Dinge so aus dem Ruder, dass ich diesem Bericht eigentlich eine ganz andere Überschrift geben müsste – nämlich:

„Verstehen Sie Spaß?“

Ich kann gar nicht in Worte fassen, was alles schiefgelaufen ist … Ach, halt! Doch, das kann ich:

  • Als erstes gab es massive Serverprobleme bei meinem Hoster, wodurch meine Website für einen kompletten Tag nicht erreichbar war
  • Anschließend hat sich das Windows auf meinem PC verabschiedet, weshalb ich mich zunächst darum kümmern musste
  • Danach lese ich eine E-Mail von meiner Texterin, in der sie mir schreibt, dass es bei den weiteren Artikeln zu weiteren Verzögerungen kommen wird

Freitagnachmittag sitze ich dann vor meinem PC und schaue mir die neuen Berichte in Christophers Event an. Dabei entdecke ich in den Kommentaren ein extrem wertvolles Feedback von der Dagmar: Sie schreibt mir, dass mein Navigationsmenü zwar schon recht gut aussehe, aber leider noch sehr fehlerhaft sei. So geht das Dropdownmenü meiner Website zwar auf, verschwindet aber leider wieder, ehe man es mit dem Mauszeiger erreichen kann.

Das war ein sehr wertvoller Hinweis, weshalb ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Dagmar bedanken möchte!
 

Nun denn … los geht´s !

Ich dachte mir, dass es wirklich kein großer Staatsakt sein könne, mal eben schnell das Navigationsmenü umzugestalten. Leider musste ich mich aber eines Besseren belehren lassen …

Damit ich das Navigationsmenü sinnvoll neugestalten konnte, musste ich ein neues Template für den Header erstellen. Das war schnell erledigt, jedoch ging es nun an die Neugestaltung der Navigation sowie alle anderen Elemente im Header.

Ich dachte mir „keine halben Sachen mehr!“ und tüftelte ein paar Stunden an der Neugestaltung. Nun ist die Benutzerfreundlichkeit der Navigation erheblich gestiegen und das gesamte Design auch ansprechender (jedenfalls aus meiner Sicht).

Navigationsmenü

Bitte stimmt ab! Was haltet Ihr von meinem neuen Header?

  • Gefällt mir! So lassen! (50%)
  • Mittelmäßig … Hat noch Luft nach oben! (38%)
  • Nicht gut (13%)

Abgegebene Stimmen: 8

Loading ... Loading ...

 

An dieser Stelle fing mein Ärger erst richtig an

Der Header war nun fertig und ich eigentlich an meinem Ziel. Leider musste ich aber feststellen, dass nun die Breite meiner Blogbeiträge mit der Breite des Headers kollidierten. Ich konnte machen was ich wollte: Die Breite der Blogbeiträge ließen sich nicht mehr in Einklang mit der Breite des Headers bringen.

Headerbereich

Kurzerhand habe ich also den Support meines WordPress-Themes um Hilfe gebeten. Deren Antwort lautete kurz und bündig: „Ja, dann solltest du für deine Blogbeiträge auch ein neues Template erstellen – dann kannst du deren Breite ebenfalls individuell anpassen“.

Und weil es so lustig ist: Footer, Startseite, Blogbeiträge und Kategorie-Archive brauchten nun ebenfalls komplett neue Templates. Alles musste völlig neugestaltet werden: Layouts, Farben, Schriftarten, CSS-Einstellungen, Viewports, etc. …

Insgesamt habe ich für diese Arbeit circa 65 Stunden investiert.

In diesen Stunden war ich mehrmals der Verzweiflung nahe und natürlich kamen Fragen auf wie „warum mache ich das hier eigentlich?“ oder „kann ich nicht einfach wieder zum alten Design zurück?“.

Ich wollte es aber nun wissen und habe es durchgezogen. Herausgekommen ist ein völlig überarbeitetes Layout meiner gesamten Website.

 

Die Kategorie-Archive

Hier habe ich großen Wert darauf gelegt, dass die Schrift besser zu erkennen ist, damit alles benutzerfreundlicher wird. Somit ist die H1-Überschrift nun deutlich größer und die Kategorie-Beschreibung in Großbuchstaben. Zudem habe ich darauf geachtet, dass überall dieselbe Schriftart
verwendet wird.

Die einzelnen Artikel werden im Vergleich zu vorher nun endlich sauber in Reih und Glied aufgelistet. Im vorigen Template gab es hier unschöne Zeilenumbrüche. Zudem haben die Bilder einen leichten Hover-Effekt bekommen und die Schriftart wurde dem Rest der Seite angepasst.

Kategorieseiten

Bitte stimmt ab! Wie gefällt es euch?

  • Gefällt mir! So lassen! (60%)
  • Mittelmäßig … Hat noch Luft nach oben! (20%)
  • Nicht gut! (20%)

Abgegebene Stimmen: 5

Loading ... Loading ...

 

Der Footer

Ich gebe zu, dass mir die Neugestaltung des Footers am meisten Spaß gemacht hat. Er wirkt nun deutlich aufgeräumter und liefert alle wichtigen Infos auf einem Blick. Was mir persönlich dabei auch sehr gut gefällt, ist die kleine „Welle“ am oberen Rand – das lockert alles mehr auf.

Footer

Bitte stimmt ab! Wie gefällt es euch?

  • Gefällt mir! So lassen! (75%)
  • Mittelmäßig … Hat noch Luft nach oben! (13%)
  • Nicht gut (13%)

Abgegebene Stimmen: 8

Loading ... Loading ...

 

Die Blogartikel

Mit dem neuen Template konnte ich die Artikel etwas breiter darstellen. Zudem ist die Sidebar nun „sticky“, weshalb die Werbung und Social-Media Kanäle deutlich besser ins Auge fallen. Darüber hinaus werden die „verwandten Artikel“ jetzt unterhalb der Artikel dominanter präsentiert.

blogartikel

Auch hier bin ich sehr neugierig! Wie gefällt es euch?

  • Gefällt mir! So lassen! (33%)
  • Mittelmäßig … Hat noch Luft nach oben! (67%)
  • Nicht gut (0%)

Abgegebene Stimmen: 6

Loading ... Loading ...

 

Was habe ich noch geschafft?

Leider nicht viel. Eigentlich wollte ich wesentlich mehr Artikel fertigstellen und zudem damit beginnen, Bilder auf Pinterest und Instagram zu posten – daraus wurde nun leider nichts in Woche 2.

Letztendlich will ich mich aber nicht fertigmachen. Schließlich habe ich circa 65 Stunden investiert, um ein komplett neues Layout der Seite auf die Beine zu stellen. Ganz fertig bin ich damit leider immer noch nicht. Es gibt nach wie vor letzte Feinheiten, bei denen mir selbst der Support bis jetzt noch keine gescheite Antwort geben konnte.

Ich finde, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann und bin sehr auf euer Feedback gespannt!

Tatsächlich habe ich es dann aber dann doch noch geschafft, zumindest zwei Artikel fertigzustellen:

Die Zitate habe ich mithilfe von CSS neu formatiert. Sie heben sich nun deutlich vom restliche Text ab und wirken auf den Leser, als wären sie per Schreibmaschine geschrieben.

Zitate

Was Ihr von dieser Formatierung haltet, interessiert mich wirklich sehr! Gefällt sie euch? Könnt Ihr es gut lesen? Oder ist es vielleicht zu anstrengenden, auf Dauer diese Schriftart zu lesen?

  • Sieht ansprechend aus und ist gut lesbar (0%)
  • Vom Ansatz her eine gute Idee aber schlecht zu lesen (100%)

Abgegebene Stimmen: 6

Loading ... Loading ...

 

Letztendlich viel geschafft und doch totale Zweifel

Nachdem ich das Layout komplett überarbeitet habe, wollte ich die Ladegeschwindigkeit überprüfen – eine absolute Katastrophe! Die mobile Version kommt auf unterirdische 33 und die Desktop-Version liegt bei 53.

Pagespeed

Beide Werte sind sehr schlecht und müssen dringend überarbeitet werden. Allerdings bekomme ich bereits beim Gedanken daran, dies in der kommenden Woche selbst anzugehen, schlechte Laune. Ich will mich in Woche 3 endlich der Content-Erstellung widmen und erste Bilder auf Pinterest und Instagram posten. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass ich diese Baustelle an einen Spezialisten bei Fiverr* outsourcen werde.

Wenn jemand von euch Ideen zur Pagespeed-Optimierung hat, bin ich aber ganz Ohr – postet es gern unten in den Kommentaren 🙂

 

Was werde ich also in Woche 3 angehen?

CONTENT, CONTENT und nochmal CONTENT !!!

Motivierte Grüße,
Olli

 

 

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

14 Kommentare

  • Hi Olli,

    ich habe mir Deine Seite etwas näher angeschaut, dabei sind mir zwei Punkte direkt aufgefallen:

    Bei folgendem Beitrag sind die Social-Media-Buttons doppelt (in zwei Reihen):
    https://www.motivationsheld.de/warum-du-deiner-leidenschaft-statt-dem-geld-folgen-solltest/

    Deine Startseite gefällt mit im ersten Teil sehr gut. Dann kommen aber die unterschiedlichen Themenblöcke und hier fehlt mir persönlich die Übersichtlichkeit. Vielleicht könnte es helfen, die Themenblöcke im Hintergrund farblich dezent zu unterscheiden.

    Nur mal so als Gedanke. 🙂

    LG Wolfgang

  • Christopher Hauffe

    Ich hatte übrigens gestern auch eine Server Downtime. Tatsächlich kann aber kaum ein Hoster 100% Verfügbarkeit garantieren. Wahrscheinlich müsste man da auf ein CDN setzen und da ist dann die Frage ob die Kosten es wert sind…

    • Ich bin momentan nicht so glücklich mit Goneo. In letzter Zeit hatte ich wirklich reichlich Ausfälle.

      Mein WordPress-Theme empfiehlt mir übrigens, dass ich mein “WP Memory Limit” von 40MB auf mindestens 256 MB hochschraube. Im Goneo Help-Center habe ich schon gelesen, dass das mit meinem Paket gar nicht möglich ist … Donnerstag habe ich dem Support geschrieben – bis heute leider keine Antwort.

      Naja .. abwarten und Tee trinken 😉

      • Ich war früher bei der Domain Factory und war dort auch nicht happy. Bin dann zu Raidboxes umgezogen und bin top zufrieden. Ein Support der seines gleichen sucht und sehr zuverlässig.

      • Christopher Hauffe

        Ja, der Support bei goneo ist echt mies. Leider!
        Mittlerweile würde ich denke ich zu alfahosting gehen https://www.affiliateschool.de/out-alfahosting Da bekommt man auch per Mail so schnell antworten und die sind immer freundlich etc.
        Hast du mal versucht das Memory Limit zu erhöhen?

  • Hallo Olli,
    da hast du richtig was geschafft!

    Es freut mich, dass du dir meinen letztwöchigen Tipp zu Herzen genommen hast. Nun habe ich nochmal geschaut.

    – Das Menü finde ich jetzt sehr gut, läuft rund, die Farben sind gut und lesbar.

    – Die Kategorieübersichten sind auch sehr klar geworden

    – den Fotohintergrund auf der Startseite wegzulassen und erst bei den inhaltsvollen Seiten anwenden, gefällt mir als User. Da weiß ich irgendwie wo ich bin.

    – Das Inhaltsverzeichnis gefällt mir optisch sehr gut. Nur finde ich bei sehr langen Texten, ist das schon zu Anfang offene viel zu groß. Bei Selbstmotivation ist das länger als die halbe Seite. Darüber habe ich für meine Seite viel nachgedacht und bin zu dem Schluß gekommen, meinen Besuchern zu überlassen, ob sie es verwenden oder nicht. Also Introstatus collapsed.

    – Das mit den Zitaten ist ne gute Idee, es anders zu zeigen, aber irgendwie ist die Schreibmaschinenschrift entweder zu eng beieinander oder besser in normaler, also nicht Großbuchstabenvariante? Eigentlich mag ich Zitate, die mit einem großen, farblichen “Gänsefüßchen” abgesetzt und ansonsten in normaler Schrift sind. Geschmacksache ….einfach die Unterschiede testen und immer wieder gucken, gucken, gucken… bis die Augen rausfallen – ha – kenn ich

    – die neuen Blogartikel mag ich, auch die auf halbem Wege sticky Sidebar finde ich gut. Sie hält deinen Besucher da, wo du ihn haben möchtest. Da muss der Besucher ein bisschen suchen, es regt dazu an.

    -Goneo? Die Severprobleme hatte ich auch mehrfach in der letzten Woche, ich habe ein 5er-Hostingpaket. Christophs Hundeerziehungsseite war da immer bei meinen Stichproben online, deine Seite so wie meine nicht. Habe mich dadurch vesichert, dass es ein Serverfehler war und meine Seiten nicht kaputt sind.
    Vielleicht steige ich um auf einen anderen Anbieter mit speziellem WordPresshosting. Dazu lese ich derzeit unglaublich viele Rezensionen …

    – für die Sitegeschwindigkeit vielleicht mal mit NitroPack versuchen? Eine meiner Seten habe ich mit Generatepress und Nitropack auf 100 gebracht. Meine andere Seite performt auch noch schlecht bei der Ladegeschwindigkeit. Diese stelle ich derzeit auf die gleiche Kombi um.

    Auch bei mir, es schleppt sich so dahin ….

    Deine Seite habe ich übrigens nur in der Desktopvariante angesehen.

    Nadenn, hoffe du kommst endlich zum “contenten” , viele Grüße und frohe Ostern

    Dagmar

  • Christopher Hauffe

    Hi Oliver, wow 65 Stunden. Respekt!
    Ich finde, du hast aber auch richtig viel geschafft und eine sichtbare Verbesserung erreicht. Nur beim Fließtext innerhalb der Blogbeiträge könnte man noch etwas verbessern. Der Text hängt links sehr am Rand und die Zitate springen einem nicht direkt ins Gesicht. Aber das bekommst du auch noch hin 😉

    • Hey Christopher,

      danke für das Feedback – das stimmt allerdings mit dem Rand! Und die Zitate werde ich im CSS definitiv nochmals verändern … Die Abstimmungen sind diesbezüglich klar und deutlich 😀

Kommentiere

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

Das Event

Das Nischenseiten Community Event ist eine Veranstaltung über vier Wochen, in der jeder für sich an seiner Nischenseite arbeitet. Wöchentlich berichten einige Teilnehmer und ich über unseren Fortschritt.
 
Das letzte Event fand im April 2022 statt.

Initiator

initiator

Christopher Hauffe – CEO Affiliate School

Optimierung bestehender Nischenseite

www.home-places.de

Workbook Banner

Die Teilnehmer

oliver niemann

Oliver Niemann

Mix aus Neu & Bestehend

www.motivationsheld.de

andreea

Andreea Vasilioiu

Neue Nischenseite

pilates-online-training.com

thomas

Thomas Freese

Neue Nischenseite

bester-pizzaofen.de

Jessica Henkel

Jessica Henkel

Optimierung bestehender Nischenseite

astralreisen-erlernen.de

Carsten

Carsten Münch

Optimierung bestehender Nischenseite

camping-gasgrill.net

ariane

Ariane Kutscher

Neue Nischenseite

bewusstseinsschuleonline.de

wolfgang

Wolfgang Klink

Optimierung bestehender Nischenseite

familien-infoportal.de

Werbung

Affiliate School Masterclass

Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.