Neuer Rankingfaktor – User Experience

Wer mit seiner Website gute Platzierungen in der Suche erreichen möchte, sollte die Rankingfaktoren von Google kennen!

Jetzt hat Google einen neuen Faktor ins Leben gerufen: die Nutzererfahrung (UX), welche mehrere Unterthemen enthält und unter dem Begriff Core Web Vitals zusammengefasst wird.

Im offiziellen Beitrag von Google heißt es, dass Studien belegt haben, dass die Ladegeschwindigkeit, sowie die Optimierung für mobile Geräte, von Nutzern deutlich bevorzugt werden.

Zusätzlich sollen mit der “visuellen Stabilität” und der “Reaktionsfähigkeit” weitere Aspekte dazu kommen, die dann gebündelt einen Einfluss auf das Ranking haben.

 

Das Seitenerlebnis erklärt – was steckt hinter dem neuen Rankingfaktor

Der neue Rankingfaktor bezieht sich, wie bereits erwähnt, auf die allgemeine Seitenerlebnis. Webseiten, bei denen alles reibungslos funktioniert, sollen im Ranking einen Vorteil bekommen.

Im Grunde geht es um die konkrete Interaktion des Nutzers mit einer Website. Es wird geschaut, ob die Website auf allen Geräten und Browsern ordnungsgemäß funktionieren. Bereits aktuell sind einige der Faktoren konkret messbar. Dazu zählt zum Beispiel die Ladegeschwindigkeit und die responsive Optimierung.

Zusätzlich soll künftig die Interaktion und der reibungslose Ablauf im Surfverhalten getrackt werden. Die Benutzer sollen eine ungestörte, nachvollziehbare und fehlerfreie Erfahrung mit der Website haben.

Als Beispiel führt Google folgende Fehlfunktion auf:

Copyright: Google

Eigentlich möchte der User seine Bestellung korrigieren. Da aber ein unerwartetes Element geladen wird, platziert der User ungewollt seine Bestellung. So etwas soll nicht passieren.

 

Rankingfaktor ab 2021

Google wir die neuen Core Web Vitals mit den bereits vorhandenen Faktoren (grau unterlegt) kombinieren. Ziel des ganzen, ist ein ganzheitliches Bild einer Website zu bekommen und so dass Seitenerlebnis besser einschätzen zu können.

Aktuell wird noch daran gearbeitet, alle Aspekte der Seitenerfahrung zu identifizieren und zu messen. Künftig sollen immer mehr Aspekte darin einfließen, um die gestiegenen Erwartungen der User immer gerecht zu werden.

Copyright Google

Google möchte künftig alle Webmaster frühzeitig über anstehende Änderungen informieren. So wie es jetzt kommuniziert wird.

Bald sollen die neuen Faktoren in der Google Search Console und weiteren Tools eingesehen werden können.

 

UX-Optimierung alleine ist keine Erfolgsgarantie

Besonders interessant und wichtig fand ich folgende Aussage von Google:

Obwohl alle Komponenten der Seitenerfahrung wichtig sind, werden wir Seiten mit den besten Informationen insgesamt priorisieren, auch wenn einige Aspekte der Seitenerfahrung unterdurchschnittlich sind.

Eine gute Seitenerfahrung setzt nicht voraus, dass großartige, relevante Inhalte vorhanden sind.

 

AMP für mobile News keine Voraussetzung mehr

Wer in der Google-Suche mit aktuellen News erscheinen möchte, der musste bis dato seine Website im AMP-Format bereitstellen. Das soll in Zukunft keine Voraussetzung mehr sein. Auch “normale” responsive Seiten können dann in den News erscheinen.

Vorausgesetzt, sie entsprechen den Richtlinien von Google News.

 

Zusammenfassung

Google will künftig die Nutzererfahrung in den Fokus setzen und als neuen Rankingfaktor einführen. Ziel ist es, dass die Nutzer eine einwandfreie Interaktion erleben. Das finde ich persönlich sehr gut!

Trotzdem wird alleine die Optimierung aller Faktoren nicht zwangsläufig zu guten Rankings führen!

Content ist immer noch king!

Oder wenn ich es passender formulieren würde:

Relevanter Content auf einer optimierten Website ist king!

 

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

Kommentiere

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.