Analyse: wie gut ist deine Nischenseiten Idee tatsächlich?

Eine Idee für seine Nischenseite zu haben ist relativ einfach. Auch wirst du wahrscheinlich schnell einige Produkte zu deinem Thema finden.

Doch nun sollte man im nächsten Schritt schauen, ob man überhaupt eine Chance in dieser Nische haben wird!

Genau das schauen wir uns hier an!

Der Prozess

Im Folgenden möchte ich dir einen groben Überblick über die verschiedenen Schritte geben, bis du mit der konkreten Umsetzung deiner Nischenseite beginnst:

  • Zu allererste musst du natürlich eine Idee für deine Nischenseite entwickeln. Wie du auf gute Ideen kommst und welche Themen nicht funktionieren, habe ich dir hier ja bereits ausführlich beschrieben.
  • Im nächsten Schritt kannst du dann deine Idee mit Produkten und Netzwerken abgleichen.
  • Du analysierst im Schnelldurchlauf das Potential
  • Intensive Keyword und Konkurrenzrecherche

Alle Punkte greifen dabei ineinander und können natürlich in unterschiedlichen Reihenfolgen stattfinden.

Hier soll es darum gehen, wie du im Schnelldurchlauf das Potential deiner Idee einschätzen kannst.

Erst danach kannst du intensiv in die Keywordrecherche gehen!

 

Das Potential deiner Nischenseiten-Idee ergründen

Das Potential deiner Idee kannst du erkennen, indem du ähnliche Webseiten in Google findest.

Mit verschiedenen Tools, kannst du dann erkennen, wie viele monatliche Besucher die Website hat und für welche Keywords diese besonders gut rankt.

Außerdem kannst du bei konkreten Suchbegriffen schon mal schauen, welche Inhalte Google erwartet. So kannst du für dich besser einschätzen, ob du ähnlichen oder im Idealfall, sogar besseren Inhalt zu diesem Thema liefern kannst.

Denn nur wenn du wirklich relevanten Inhalt zu dem Suchbegriff erstellen kannst, hast du eine Chance unter die Top-Platzierungen bei Google zu kommen!

 

Mit welchen Tools kann man das Potential der Nischenseiten Idee erkennen?

Das erste Tool für die Überprüfung heißt Keyword Surfer.

Mit diesem Tool bekommst du direkt in Google das Suchvolumen zu dem Suchbegriff angezeigt.

Exaktes Suchvolumen

Direkt in Google bekommt man das Suchvolumen angezeigt

Außerdem erhältst du Vorschläge für ähnliche Suchbegriffe und du siehst, wie viele monatliche Besucher eine Website hat.

Keywordideen

Man bekommt außerdem eine Liste mit anderen Keyword Ideen

Vor allem die Anzahl der monatlichen Besucher einer Konkurrenzwebsite interessiert uns bei der Analyse:

Traffic Konkurrenz

Hier sieht man den Traffic der Konkurrenz

 

Einen detaillierten Blick auf das Keyword Surfer Tool, habe ich dir hier bereits schon mal gegeben.

 

Beispiel und Einschätzung mit dem Keyword Surfer

Im konkreten Beispiel habe ich “Klick Tipp” bzw. “Klick Tipp Erfahrungen” gegoogelt. Klick Tipp ist ein E-Mail Tool, welches man als Affiliate über Digistore24* bewerben kann.

Nehmen wir an, man möchte eine Nischenseite zum Thema “E-Mail Marketing” machen.

Die Initial-Analyse startet man dann am besten mit einem Produkt, welches Affiliates bewerben können. So kann man sich sicher sein, dass auch andere Nischenseiten in Google erscheinen werden, wenn man nach diesem Produkt googelt.

Denn wichtig ist, dass man sich nur mit anderen Nischenseiten vergleichen sollte.

Zunächst schaut man dann, was für Ergebnisse Google ausspielt, welche Webseiten es sind und wie diese aufgebaut sind.

Noch mal zusammengefasst:

  • Was für Ergebnisse liefert Google? Sind es Videos, Shopping-Ergebnisse o.ä.
  • Welche Webseiten werden angezeigt? Große Player oder auch unbekannte Nischenseiten?
  • Wie sind die Webseiten inhaltlich aufgestellt? Kann man den Konkurrenten schlagen?

Diese drei Punkte sind schon mal elementar wichtig!

Es hängt natürlich stark von dem eingegeben Suchbegriff ab! Nur eine kleine Veränderung kann hier schon alles verändern.

Ziel des Ganzen ist es aber, andere Nischenseiten zu finden und zu schauen, ob diese wahrscheinlich erfolgreich sind.

Im konkreten Beispiel (siehe auch Video) befinden sich andere Nischenseiten auf den Suchergebnissen 6 bis 10. Und obwohl die Platzierungen relativ schlecht sind, sind diese inhaltlich wirklich extrem gut.

Sie haben nur keine Top-Platzierungen, weil die ersten Platzierungen von großen Playern besetzt sind und diese ebenfalls richtig guten Inhalt liefern.

 

Ergebnis der Schnellanalyse

Zu diesem konkreten Suchbegriff und Produkt ist es kaum möglich gute Platzierungen zu erhalten!

Denn um die Konkurrenten zu überholen muss man schon ein bisschen mehr Mehrwert liefern. Und das ist hier kaum möglich.

Trotzdem scheinen die Nischenseiten guten Traffic zu haben!

Das Thema an sich scheint wohl doch zu funktionieren. Nur eventuell zu anderen Produkten, Keywords und Kategorien?

Das wollen wir mit einem anderen Tool analysieren!

 

Traffic und Rankings analysieren mit semrush

Nachdem du in der Googlesuche mit Hilfe vom Keyword Surfer einen ersten Eindruck bekommen hast, kannst du nun konkrete Konkurrenten detaillierter analysieren.

Dazu kopierst du dir einfach die URL eines Konkurrenten und gibst diese bei semrush ein.

Semrush ist ein umfangreiches Tool, welches aber auch kostenlos genutzt werden kann! Einzige Einschränkung in der kostenlosen Version: es stehen nur 10 Abfragen am Tag zur Verfügung.

Da wir mit dem Keyword Surfer gesehen haben, dass die Konkurrenten Traffic haben, muss dieser ja irgendwo herkommen.

Das wollen wir mit semrush herausfinden. Denn so kann man sehen, welche anderen Suchbegriffe wohl einfach zu bespielen sind.

Website Traffic herausfinden

Diesen Konkurrenten gibt es seit circa 1,3 Jahren und er hat einen monatlichen Traffic von 846 Besuchern.

Wenn man weiter in die Analyse geht, dann sieht man, zu welchen Keywords er besonders gut rankt:

Top Keywords

10 % seines gesamten Traffics kommt demnach über den Suchbegriff “Thrive Themes”, für den er/sie auf Rang 3 rankt.

Besonders interessant finde ich das Keyword “Copy Cockpit Erfahrung”. Mit 140 monatlichen Suchanfragen, liegt er dafür auf Rang 1.

Wie du siehst, bekommt man mit semrush einen super schnell Einblick über den Traffic, Keywords und viele andere Werte.

War das Keyword “Klick Tipp” noch zu stark umkämpft, scheint es für andere Keyword deutlich einfacher zu sein.

 

Der finale Schritt

Im letzten Schritt kannst du dann einige der Keywords, die du bei semrush herausgefunden hast, notieren und dir die exakten Ergebnisse in Google noch mal ansehen.

So finde ich, ist der Content zu “Copy Cockpit Erfahrung” von der analysierten Website absolut zu schlagen! Denn der Inhalt dazu ist relativ dünn und man kann mit ein bisschen mehr Anstrengung noch mehr Mehrwert liefern und dadurch hoffentlich bessere Platzierungen erreichen.

Des Weiteren kann man sich wunderbar inspirieren lassen, wie die Webseiten strukturell aufgebaut sind. Also welche Menüpunkte die Website hat, welche Produkte beworben werden und welche anderen Elemente hier noch wichtig sind.

Daraus kann man dann ableiten, wie man seine eigene Nischenseite aufbauen könnte.

Meine Empfehlungen für Affiliates WERBUNG

Affiliate School Masterclass
Die Schritt für Schritt Anleitung zu deiner erfolgreichen Nischenseite. Schau mir beim Aufbau einer neuen Website über die Schulter (6 Lektionen für 0 € ansehen)
learn.affiliateschool.de

Gratis Buch "Geld verdienen im Internet"
Das ideale Buch als Einstieg und Ideengeber, wie man im Internet Geld verdient. Neben den Methoden werden auch praktische Umsetzungen beschrieben. Aktuell ist das Buch kostenlos verfügbar! *
www.gruender.de/online-einkommen-buch/

Nischenseiten Kickstarter Workbook
In meinem Nischenseiten E-Book erfährst du auf 248 Seiten praxisbezogen, wie du eine erfolgreiche Nischenseite auf die Beine stellst. Du lernst alles Step-by-Step an einem Live-Beispiel.
Zum Nischenseiten Kickstarter Workbook

Zusammenfassung

Eine Idee für seine Website zu haben ist gut.

Zu kontrollieren, ob die Idee auch praktisch Erfolg haben kann, ist noch wichtiger.

Mit dem Keyword Surfer und semrush hast du zwei kostenlose und mächtige Tools an der Hand, die dir dabei helfen können.

So kannst du schnell abschätzen, was wirklich funktioniert und wie du es für dich umsetzen kannst.

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

    Kommentiere

    Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

    Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.