Domain Property in die Google Search Console einfügen

Step für Step Guide, wie du deine Website in die Search Console einfügst

Was ist die Google Search Console?

Mit der Google Search Console werden dir Fehler auf deiner Website angezeigt, du kannst mit Hilfe der Sitemap deine Seite schneller indexieren lassen und du siehst, durch welche Suchbegriffe die User auf deine Seite gelangen.

Bisher ist es so gewesen, dass man alle seine Website Versionen einzeln in die Search Console einfügen musste. Also z.B. alle Subdomain, mit www und ohne www. Seit Anfang 2019 gibt es die Möglichkeit, dass man nur eine einzige Domain-Property hinzufügen muss und alle Statistiken und Daten gebündelt werden. Das erspart die bisherigen doppelt und dreifachen Schritte.

Wie gewohnt, muss man dann aber trotzdem noch die Inhaberschaft der eingegebenen Domain bestätigen. Hat es vorher allerdings mehrere Bestätigungsmöglichkeit gegeben, so kann man die Domain-Property nur noch per DNS-Eintrag bestätigen.

Im folgenden Video zeige ich dir, wie die neue Google Search Console funktioniert und wie man seine Website per DNS Eintrag bestätigt:

 

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

    Kommentiere

    Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:

    Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.