#9 – Nischenseiten Challenge 2020 // Bestseller & Zeitfaktor

Weiter geht es mit großen Schritten in die nächste Woche. Meine Nischenseite, die ich während dieser Nischenseiten Challenge erstelle, wächst stetig. Besonders vom Design und der inhaltlichen Qualität bin ich bereits selbst überzeugt… Wie immer möchte ich euch an der Entwicklung teilhaben lassen.

Anschluss an den vorherigen Bericht

Beim letzten Mal habe ich mich um die Backlinks gekümmert. Eines meiner unbeliebtesten Aufgaben! Und auch dieses Mal war es sehr mühselig. Da überzeuge ich lieber mit der Onpage-Optimierung 😉

Um die Converson zu steigern, habe ich dann auch das AAWP-Plugin vorgestellt, welches ich für meine Nischenseite benutze.

Das hat mich auch dazu geführt, das AAWP-Plugin ausführlicher vorzustellen.

Zu guter Letzt habe ich dann darüber berichtet, wie der aktuelle Traffic aussieht und welche Rankings ich bereits inne habe.

 

Berichte zur Challenge im Überblick:

Nischenseiten Challenge – Woche 1 – Basics & Ziel

Nischenseiten Challenge – Woche 2 – Idee & Analyse

Nischenseiten Challenge – Woche 3 – Technik & Setup

Nischenseiten Challenge – Woche 4 – Plugins & Konzept

Nischenseiten Challenge – Woche 5 – Contentplanung

Nischenseiten Challenge – Woche 6 – Website veröffentlicht

Nischenseiten Challenge – Woche 7 – Onpage SEO

Nischenseiten Challenge – Woche 8 – Backlinks & Rankings

Nischenseiten Challenge – Woche 9 – Bestseller & Zeitfaktor

Nischenseiten Challenge – Woche 10 – Amazon Alternativen & AdSense

Nischenseiten Challenge – Woche 11 – Rankings & neues Partnerprogramm

Nischenseiten Challenge – Woche 12 – Rückblick & Ausblick

 

Weitere Inhalte und der Faktor Zeit

Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt, ist und bleibt die Inhaltserstellung immer noch das wichtigste To-Do. Nur wenn man neue Artikel schreibt, die mit gut recherchierten Keywords bestückt werden, gelangt man dauerhaft unter die ersten Suchergebnisse bei Google.

Mit der zunehmenden Anzahl an Artikel, werden auch die verwendeten Keywords quantitativ mehr. Dabei wird man nicht nur für eingeplante Keywords ranken, sondern auch für ganze viele Keywords, die man nicht eingeplant hat.

Content ist bei Nischenseiten immer noch King!

Aktuell sind meine Themen noch sehr allgemein und umfassend, nur 1 Beitrag ist bisher deutlich spezieller und bezieht sich auf ein bestimmtes Gerät. Zu diesem Beitrag ranke ich eine Woche nach Veröffentlich bereits auf Rang 10!

Je weiter meine Nischenseite wächst, desto mehr Struktur ergibt sich auch und ich kann mit meiner internen Verlinkung spielen.

Wenn ich in meinen großen, umfangreichen Artikeln auf spezielle Fragen oder Produkte hinweise, kann ich dann irgendwann auf die Artikel verlinken, die diese Fragen und Produkte beinhalten. Das braucht einfach Zeit. Es soll ja gut werden.

Es zeichnet sich außerdem schon ab, dass dieser Sommer wieder sehr heiß werden könnte. Im Hinblick auf mein Thema wäre das natürlich ideal. Fraglich ist, ob ich bis dahin schon gute Rankings erzielen werde. Noch sind ja 1-2 Monate Zeit.

Diesbezüglich möchte ich noch mal darauf hinweise, dass neue Webseiten von Google erstmal langsamer indexiert werden. Das Domainalter ist demnach ein Rankingfaktor!

In dem Zuge möchte ich einen meiner Lieblingsartikel zu dem Thema von ahrefs verlinken. Die haben mehrere Millionen Webseiten analysiert und den Zusammenhang zwischen Alter und Platzierung unter die Lupe genommen.

Im Durchschnitt waren die Webseiten, die auf Platz 1 positioniert waren, 3 Jahr oder älter!

 

Bestseller Liste

Neben dem neuen Artikel habe ich auch eine Seite mit Bestseller Produkten erstellt. Dazu habe ich das AAWP Plugin verwendet. Falls du dich für das Plugin interessierst, dann bekommst du über diesen Link* einen Rabatt auf das Plugin.

Die Bestseller-Seite ist immer eine gute Anlaufstelle für unschlüssige Websitebesucher. Viele Website-Besucher kommen nämlich durch Fragen auf die Website und entdecken dann Lösungen und Produkte. Da die Besucher aber oft unschlüssig sind, wonach sie überhaupt suchen, gelangen diese häufig vom jeweiligen Artikel zur Bestseller Seite.

Aktuell habe ich einfach die 5 Bestseller zum Suchbegriff Klimaanlagen eingefügt:

Klimaanlagen Bestseller

Klimaanlagen Bestseller über AAWP eingebaut

Zur Bestseller-Seite

Google Adsense und Co.

Bereits von Anfang an habe ich eingeplant, Google Adsense auf meiner Website einzubauen. Dafür habe ich mir extra dieses WordPress-Theme ausgesucht. Dort wo oben aktuell “Mach deine 4 Wände cool” steht, sollen eigentlich Google Adsense Anzeigen angezeigt werden. Dieser Banner ist momentan nur ein Platzhalter.

Auf Grund der Corona-Krise ist aber auch das Google Adsense Team nur mit wenigen Mitarbeitern unterwegs. Anscheinend werden neue Webseiten, die sich für Google Adsense eintragen, immer noch manuell von echten Menschen kontrolliert. Sowas soll es geben 😀

Auf jeden Fall lief mein “Antrag” bisher zwei Mal ins Leere. Immer mit dem Hinweis, dass die Website aktuell nicht überprüft und bestätigt werden kann. Hier der Hinweis von Google Adsense dazu:

Google Adsense und Corona

Google Adsense Anträge können aktuell wegen der Corona-Krise nicht besätigt werden

Ich werde also weiterhin darauf warten müssen, bis Google Adsense meine Website bestätigt.

 

Statistiken

Noch wird es etwas dauern, bis ich angemessene Rankings und Einnahmen generieren werde. In den kommenden Wochen und Monaten werden auch erst die Suchanfragen zum Thema “Klimaanlagen” steigen.

Immerhin geht es mit den Impressionen und Keywords im Ranking stetig voran:

Keywords im Ranking Impressions Klicks
KW 14 0 0 0
KW 15 1 5 2
KW 16 22 74 4
KW 17 39 157 5

Zeit – Einnahmen – Ausgaben

vergangene Woche Insgesamt
investierte Stunden 4 38
Ausgaben 91,97 €
Einnahmen 0,29

 

Wie ich weitermache

Content, Content, Content. Das steht mal wieder auf dem Plan. Ich werde außerdem mal die Augen und Ohren offen halten, um neben Amazon noch andere Plattformen einzubauen. Wie ich bereits hier berichtet habe, möchte ich mich nicht mehr ganz so abhängig von Amazon machen.

Mal sehen, ob ich darüberhinaus noch andere Partnerprogramme finde und einbauen kann. Immerhin sieht meiner Website (www.home-places.de) ja ganz ansehnlich aus, so dass ich mich auch bei anderen Portalen und Firmen bewerben kann.

 

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

2 Kommentare

  • Hallo Christopher,
    vorab finde ich die Idee der wöchentlichen Berichte zu deinen Fortschritten sehr geil! 🙂 verfolge ich seit der 1.Woche. Vor allem eine sehr gute Abwechslung zur Masterclass, da man so zusätzlich sehen kann, ob du evtl. neue Methoden versuchst und wenn ja, wie du diese anwendest. Einfach ein klasse Mehrwert!
    Ich wage mich nun auch an meinen 2 Projekt und bin sehr gespannt darauf 🙂 Ich hoffe hier werden auch in Zukunft noch Beiträge dieser Art veröffentlicht 🙂

    Grüße Kai

  • Hallo Christopher,

    ich bin gespannt, ob du eine Alternative zu Amazon findest. Ich glaube, dass ist mittlerweile echt schwer. Schließlich hat fast jeder schon mal bei Amazon bestellt und die Hemmschwelle dort zu bestellen ist deutlich geringer als bei anderen.

    PS: Danke für das Teilhaben an deinen Fortschritten.

    VG Bernd

Kommentiere

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.