#8 – Nischenseiten Challenge 2020 // Backlinks & Rankings

Weiter geht es mit der diesjährigen Nischenseiten Challenge. Meine Website www.home-places.de nimmt weiter Gestalt an. Neben neuen Inhalten habe ich mich diese Woche um Backlinks gekümmert.

Darum ging es im letzten Bericht

Wer meinen vorherigen Bericht nicht verfolgt hat, dem möchte ich in Kürze erklären, worüber ich dort berichtet habe.

Im Grunde ging es dort um zwei sehr wichtige Faktoren: die Inhaltsoptimierung und den PageSpeed.

Dazu habe ich gezeigt, wie man seinen Inhalt aufbereiten sollte und welches Tool ich dafür benutze. Außerdem habe ich gezeigt, mit welchen Plugins ich meine Website-Geschwindigkeit verbessert habe.

 

Berichte zur Challenge im Überblick:

Nischenseiten Challenge – Woche 1 – Basics & Ziel

Nischenseiten Challenge – Woche 2 – Idee & Analyse

Nischenseiten Challenge – Woche 3 – Technik & Setup

Nischenseiten Challenge – Woche 4 – Plugins & Konzept

Nischenseiten Challenge – Woche 5 – Contentplanung

Nischenseiten Challenge – Woche 6 – Website veröffentlicht

Nischenseiten Challenge – Woche 7 – Onpage SEO

Nischenseiten Challenge – Woche 8 – Backlinks & Rankings

Nischenseiten Challenge – Woche 9 – Bestseller & Zeitfaktor

Nischenseiten Challenge – Woche 10 – Amazon Alternativen & AdSense

Nischenseiten Challenge – Woche 11 – Rankings & neues Partnerprogramm

Nischenseiten Challenge – Woche 12 – Rückblick & Ausblick

 

So ging es dann weiter

In den letzten Tagen habe ich mich weiter mit der Inhaltserstellung beschäftigt. Da meine Artikel alle sehr ausführlich werden sollen, nimmt das die meiste Zeit ein.

Zusätzlich habe ich mich dann um die ersten Backlinks bemüht.

Das Setzen von Backlinks ist für mich immer wieder das leidigste Thema. Zum einen ist es sehr schwierig gute Backlinkmöglichkeiten zu finden und zum anderen ist es sehr ernüchternd, wenn man dann einen Backlink gesetzt hat und dieser wieder entfernt wird.

 

Wie ich Backlinks setze

Eigentlich gibt es nur zwei Wege, auf denen ich Backlinks setze:

  1. Ich gebe die wichtigsten Keywords meiner aktuellen Beiträge in Google ein und gehe die Webseiten nacheinander durch
  2. Ich gebe die Konkurrenz-URLs zum Beispiel bei Ubersuggest ein und versuche dort ebenso Backlinks zu bekommen

Hierbei belasse ich es aber wirklich nur bei den wichtigsten Webseiten und gehe so zügig wie nur möglich vor. Das mache ich deswegen, weil man meistens ja doch nicht angenommen wird oder der Link nachträglich entfernt wird.

Deswegen ist es gut zu wissen, wo Konkurrenten Backlinks gesetzt haben, da man so sicher sein kann, dass dies dort höchstwahrscheinlich möglich ist.

Trotzdem kann es sehr zeitaufwendig sein, sich in Foren, Communities usw. anzumelden und sich Accounts zu erstellen.

Ein dritter Punkt, wo man noch Backlinks setzen kann ist sicherlich in Social Media. Vor allem gezielte Facebook Gruppen sind hier ein guter Weg. Eventuell werde ich das noch mal zu einem späteren Zeitpunkt angehen.

 

Amazon Plugin

Für die Einbindung meiner Produktempfehlungen nutze ich zum ersten Mal das aawp-Plugin* (10 % Rabatt mit dem Code: AffiliateSchool).

Der erste Eindruck ist sehr positiv! Allerdings muss ich mich noch in alle Funktionen des Plugins einarbeiten, so dass ich das Plugin an anderer Stelle noch mal ausführlicher vorstellen werden. Besonders die Bestsellerlisten sind aber eine richtig gute Funktion und meiner Meinung nach, sehen die Produktboxen besser aus als beim Konkurrenz-Plugin Affiliate-Toolkit.

Beispiel:

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dieses Plugin ist wie gesagt auf Amazon spezialisiert. In diesem Beitrag habe ich ja darüber berichtet, dass Amazon aktuell seine Provisionen in den USA deutlich kürzt. Ob das in Deutschland auch der Fall sein wird, ist noch nicht sicher.

Trotzdem überlege ich bereits, ob ich nicht bereits andere Shops einbinden soll, um nicht allzu abhängig von Amazon zu sein.

 

Neuer Beitrag & Rankings

Aktuell schaffe ich es einen neuen Beitrag pro Woche zu schreiben. In meinem neuen Beitrag geht es um eine spezielle Klimaanlage. Die umfangreichen Beiträge führen bereits zu einigen Impressions und zu ein paar wenigen Klicks.

Für den Beitrag zum Keyword “Klimawürfel Test”, welchen ich vor 1,5 Wochen geschrieben habe, ranke ich bereits auf Rang 16. Das ist nach dieser kurzen Zeit sehr erfreulich!

Ranking Platzierung

Meine Keywords und Rankingplatzierungen überprüfe ich übrigens mit dem Rank Tracker*, welchen man übrigens auch kostenlos verwenden kann!

Natürlich habe ich nach dieser kurzen Zeit eigentlich auch noch nichts erwartet.

Meine Empfehlungen für Affiliates WERBUNG

Gratis Buch "Geld verdienen im Internet"
Das ideale Buch als Einstieg und Ideengeber, wie man im Internet Geld verdient. Neben den Methoden werden auch praktische Umsetzungen beschrieben. Aktuell ist das Buch kostenlos verfügbar! *
www.gruender.de/online-einkommen-buch/

CashFlow Ads 2.0
Für alle, die mit Facebook Werbeanzeigen erfolgreich sein möchten. Diese Bestseller-Anleitung zeigt, wie man profitable Werbeanzeigen schaltet. Erfahr jeden Schritt, um deine Einnahmen zu steigern.*
www.cashflowmarketing.de

Das Wordpress Affiliate Theme
Das ultimative Wordpress Theme für Affiliates ist speziell für Produktplatzierungen optimiert. Erstelle Vergleichstabellen, Produktboxen und importiere Produkte automatisch von Amazon und Co.* (Exklusiver Affiliate School 10% Rabatt | Code: CH10)
www.affiliatetheme.io

Neben dem Arbeitsaufwand und den Einnahmen/Ausgaben möchte ich jetzt noch die Traffic-Entwicklung auf meiner Website dokumentieren. Die Daten ziehe ich aus der Google Search Console. Hierbei wird es spannend zu sehen sein, wie sich der Traffic entwickelt.

Keywords im Ranking Impressions Klicks
KW 14 0 0 0
KW 15 1 5 2
KW 16 22 74 4

 

So geht es weiter

Ich werde weiterhin neue Inhalte erstellen und kann somit auch immer mehr auf die interne Verlinkung achten. Außerdem werde ich eine “Bestseller Rubrik” erstellen. Mal sehen wie das mit dem aawp-Plugin funktioniert.

 

Statistik

Zu guter Letzt, wie immer, der Zeitaufwand im Vergleich zu den Einnahmen und Ausgaben.

vergangene Woche Insgesamt
investierte Stunden 5 34
Ausgaben 39 € (aawp) 52,97 €
Einnahmen 0,29 0,29

 

Teile diesen Beitrag
Geschrieben von

Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit Affiliate Marketing und habe mir dadurch ein automatisiertes Vollzeiteinkommen aufgebaut. Meine Mission ist es, dich zu motivieren und dir einen Weg zu zeigen, sich ein passives Einkommen zu verschaffen. Lerne mein System in der Affiliate School Masterclass

3 Kommentare

  • Hi Christopher,
    ich wollte ebenfalls mal ein Lob für das minimalistische Design da lassen. Ich mag Designs die “Schlicht” wirken und das Gesamtbild passt super zusammen. Die Beiträge der Seite sind zudem gut ausgearbeitet und nicht nur dazu da die “Suchmaschine zufrieden zu stellen”. Ich sehe es genau so wie du in deinem 9. Report schreibst – Content ist King! Ich bin gespannt wie sich deine Seite entwickelt – Viel Erfolg!

  • Beim Konzept und dem Design erkennt man den Experten. Die Seite ist echt gelungen! Spontane Frage: Hast du die Bilder selber gebaut basierend auf Stockfotos? Auf jeden Fall eine gute Idee mit dem minimalistischen Design.

    Interessant zudem, dass die URL das Thema nicht direkt verrät. Schreit ja fast nach thematischer Erweiterung

    • Christopher Hauffe

      Danke dir. Ja, das sind Stock-Vector Grafiken. Wenn du meine anderen Berichte gelesen hast, dann weißt du ja das ich erweitern werde bzw. es mir offen halte 😉

Kommentiere

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

Gib deinen Suchbegriff ein und drück Enter.